Anzahlungsbürgschaft Handwerker – jetzt vergleichen

Damit ein Handwerker einen Auftrag effektiv und ohne Verzögerung ausführen kann, ist er auf finanzielle Mittel, der er unter anderem für den hohen Materialaufwand benötigt, angewiesen. Deshalb verlangt er von seinen Auftraggebern häufig eine Vorauszahlung, die eine optimale Auftragsausführung gewährleistet. Doch die Kunden, die eine Vorauszahlung tätigen, möchten abgesichert sein. Hierfür eignet sich die Anzahlungsbürgschaft, auch Vorauszahlungsbürgschaft genannt.

Damit der Auftraggeber einer Vorauszahlung ohne Risiko zustimmen kann, sollte eine Anzahlungsbürgschaft Handwerker vorliegen. Hierbei kommt ein Bürge für die Kosten der Vorauszahlungserstattung auf, falls das ausführende Unternehmen den Auftrag aufgrund einer eintretenden Insolvenz nicht ausführen kann. Eine Anzahlungsbürgschaft Handwerker kann von einem Kreditinstitut oder von einer Versicherung gestellt werden. Eine Versicherung bietet hierbei im Vergleich zu einem Kreditinstitut den wesentlichen Vorteil, dass sie weniger Sicherheiten erfordert. Bei sehr guter Bonität kann von einem Versicherungsinstitut sogar ganz auf Sicherheiten verzichtet werden. Als Versicherungsexperten kennen wir uns im Bereich Bürgschaftsversicherungen bestens aus und bieten Ihnen bei der Suche nach einem passenden Anzahlungsbürgen gerne unsere Hilfe an. Wir führen für Sie einen aussagekräftigen Versicherungsvergleich durch, der die Gegebenheiten Ihres Unternehmens berücksichtigt und so die bestmögliche Anzahlungsbürgschaft Handwerker für Sie ermittelt.

 

Sparen Sie Zeit und Kosten und nutzen Sie unsere professionelle Beratung. Wir unterstützen Sie kostenlos und unabhängig. Unter folgender Rufnummer können Sie sich direkt mit uns in Verbindung setzen und sich nähere Informationen einholen: 05492/98603. Oder füllen Sie für eine Anfrage unser Kontaktformular aus.

 

Folgendes könnte Sie auch interessieren:
Anzahlungsbürschaft Kosten
Anzahlungsbürgschaft Kreditversicherer
Info links
Info rechts